Home
ärztlicher  Notdienst
Meine 2018
Fotos v.Meine u.Umgebung
Geschichts- und Heimatverein Meine
Fotos vom Heimatverein
GHM  Beitrittsserklärung und Satzung
Sponsoren/Gönner des Vereins
FF Meine, alte Kameraden
Privat
Links
Disclaimer


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Unser  Logo für den Geschichts- und Heimatverein.


Achtung, Achtung, unser Verein hat jetzt eine eigene Seite - ghv-meine.de - ich werde diese Seite ab den 01.01.2018 nicht mehr bedienen.



09.09.2018 Ein weiterer privater Dorfspaziergang folgte am Sonntagnachmittag mit Besichtigung der Meiner Stube.


01.09.2018 Die Herbstmarktmannschaft des Vereins. Daneben unser 101 Mitglied Frau Rita Hehtke. Stimmung auf dem Platz.


01.09.2018  Diese Damen hat auf das Gramm genau den Kuchen geschätzt und ihn natürlich kostenfrei erhalten. Der Andrang an Ulrikes Kuchenlotterie war lies nicht zu wünschen übrig.


21.08.2018  Nachdem auf dem Sommerfest 4 Personen dem Verein beigetreten sind, konnte ich heute die Beitrittserklärung von Ingrid Bornemann entgegen nehmen. Sie ist unser 100. Mitglied und als Dank für dieses geschichtsträchtige Datum unseres Vereins gab es ein paar Blumen.




18.08.2018 Fotos vom Sommerfest. Es war super. Da wir bestes Wetter hatten wurde der Schatten gesucht. Danke an alle die mitgemacht haben.




Besuch KIGA Abbesbüttel

Am 26.06.2018 besuchte schon traditionsgemäß der Kindergarten Abbesbbüttel mit den Großen (Schulanfänger) die Meiner Stube. Es wird immer mit einem Frühstück begonnen. Für den Tisch und Sitzgarnituren sorgte der 1. Vorsitzende Harald Wentzel.
Schon während des Frühstückes konnte mit der Vorstellung einiger Exponate begonnen werden. Ob es der Volksempfänger war oder das Tefiphon oder mein erster Rechner Schneider 128 alles wurde bestaunt und hinterfragt, selbst die kleinen Rauchverzehrer aus der alten Zeit waren interessant. Beim Gang durch die Ausstellung gab es viel auszuprobieren. Was ist ein Pluster, Strohschneider, Jaucheschöpfer, Dreschpflegel, Dezimalwaage, Zylinder, die komplette Küche mit allen Haushaltsgegenständen, den schweren Wärmestein für das Bett und nicht zuletzt natürlich die Schreibmaschine. Bevor nicht jeder seinen Namen geschrieben hatte konnte es nicht weitergehen. Die Zeit war bald herum, der Bus nahte, jedes einzelne Kind bedankte sich bei mir, natürlich auch die Begleitung. Für mich war es ein sehr schönes Erlebnis und ich hoffe, dass wir uns im kommenden Jahr wieder sehen.
Termine für den Besuch der Meiner Stube unter 05304-901411.


01.06.2018 Ich ein paar meiner Kinder unsere Ausstellung gezeigt. Sie waren erstaunt, dass wir schon so viele Dinge zusammen tragen konnte.



20.05.2018  In der Meiner Stube war etwas los. Es herrscht reger Betrieb.





14.04.2018 Eine schwere Arbeit die Kutsche zu transportieren, auseinander, zusammen und verladen. Zwischendurch eine Pause, das muss sein. Danke an alle.


11.03.2018 Fotoausstellung im Gemeindezentrum bis zum 08. April. Während der Öffnungszeiten des Restaurants zu besichtigen.





16.12.2017 Unser Weihnachtsmarkt war bei gutem Wetter sehr gut besucht. Man sieht auch, das unsere Mädels am Stand gut drauf waren. Als Neuerung hatten wir den Müllermeister der Meiner Mühle (Herrn Golz) dazu gewinnen können, Geschichten für die Kleinen vorzulesen. Das ist so gut angekommen, dass unser Geschichtenleser statt der geplanten 1 Stunde gleich 2 daraus machte. Es war ein voller Erfolg. Wir beabsichtigen das zu wiederholen. Unser Weihnachtsmann hatte gut zu tun und es musste immer wieder Nachschub von Süßigkeiten heran gebracht werden, damit die Kinder, die Großeltern aber auch alle anderen die ein Gedicht aufsagen konnten belohnt wurden.



08.10.2017 Auf die Kameraden der Feuerwehr ist verlass. Wir haben Geräte vom "Dorfleben Päse und Bauernschaft" bekommen, die natürlich transportiert werden mussten. Da bot sich das Auto der Feuerwehr mit Ladebordwand an. Recht herzlichen Dank an den Ortsbrandmeister und den Kameraden die geholfen haben. 





Geschichts- und Heimatverein Meine und Umgebung e.V.

Am 24.09.2017 hat der Geschichts- und Heimatverein Meine und Umgebung seinen 10. Geburtstag gefeiert. 70 Mitglieder und Gäste waren in das Gemeindezentrum gekommen, darunter auch die Samtgemeinde-bürgermeisterin Ines Kielhorn und die Bürgermeisterin der Gemeinde Ute Heinsohn-Buchmann. Es war eine Ausstellung im Foyer mit Fotos aus Meine und Gegenständen aus der landwirtschaftlichen Vergangenheit vorbereitet, die außerordentlich gut ankam. Neben den 5 Ausstellungstafeln waren auch noch Ordner mit mehreren hundert Fotos ausgelegt. Dazu kam noch eine Vitrine in der Ausgrabungsgegenstände von 2013 ausgestellt wurden. Viele der ausgestellten Stücke wurden auf 6000 Jahre vor Christi Geburt datiert. Gleich zu Beginn konnte ich zwei neue Mitglieder begrüßen, das ging ja gut los. Nach der offiziellen Begrüßung im Saal traten Rolf Lammers und Otto Klie im Duett auf und heizten uns gleich ein. Dann hatten wir einen guten Vortrag über die Ausgrabungsarbeiten auf dem jetzigen Parkplatz vom Gemeindezentrum in 2013 vom ehrenamtlichen Mitarbeiter für Archäologie des Landkreises Gifhorn Herrn Heinz Gabriel. Er gab uns einen Einblick in die Arbeit und Auswertung dieser Grabung. Recht herzlichen Dank, das war sehr schön.

Nun musste die Geschichte ran und der Vorsitzende Harald Wentzel berichtete über die Anfänge, die Schwierigkeiten und was alles so geschehen war. Es kommt doch einiges zusammen. Hiernach gab es Kaffee, Kuchen und Brote. Hier ein großes Lob an Alex dem „Chef“ vom Meynum, es war alles wie besprochen. Nach dieser Pause, wo auch noch Fotos gezeigt wurden, ging es an die Ehrungen. Zunächst hat Ina Krökel die noch verbliebenen Gründungsmitglieder Harald Wentzel, Hans-Georg Reinemann, Otto Klie, Reinhard-Paul Engel und Hanns-Michael Müller aufgerufen. Sie erhielten eine Urkunde und wie alle anderen danach geehrten auch eine Stofftasche mit dem Logo des Vereins, natürlich gefüllt mit einer Keks- Schachtel, Körnerkissen und einem Pikkolo. Die Überraschung war gelungen.

Danach konnten noch weitere 16 Mitglieder ihre Ehrenurkunde und den Stoffbeutel entgegen nehmen.

Zum Abschluss trat noch einmal das Rolfotto Duett (meine Erfindung) mit großem Applaus auf. Ich danke allen Helfern, es war ein runde Sache.



09.09.2017 -  45 Bürger haben sich eingefunden um an dem Rundgang um den Zellberg teilzunehmen. Es war eine fröhliche Runde deren Abschluss mit einigen beim Schmankerl Wirt stattfand.



02.09.2017  Herbstmarkt in Meine war gut besucht. Unsere Mannschaft ist hier zu sehen, herzlichen Dank an alle die geholfen haben. Unser Stand sah gut aus. Die Bilderakten kamen wie immer gut an. Unsere Bürgermeisterin mittendrin, das fand ich gut. Es war der 36. Herbstmarkt. Wieder angefangen 1981 als Kulturwoche, da war ich auch schon dabei.


25.08.2017 Karre gebaut um 1900, Holzgewehr, hatten früher die Schützen, ein sehr gut erhaltenes Kummet und für das Spinnen ein Rad für die Wollfäden. Herzlichen Dank an alle.





19.08.2017  Es war wieder ein toller Erfolg. Die Bürgermeisterin und der Landtagskandidat waren auch gekommen. 46 Bürger konnten Hannelore und ich begrüßen. Der nächste Spaziergang soll am 09.09. stattfinden. Danke an alle...






15.07.2017 Heute war ein Transport großer Geräte. Die Ansage erfolgte kurzfristig, man muss immer erst ein Fahrzeug haben. Hier besonderen Dank an Stefan Krökel und Andy, die es möglich machten, diese Geräte in unsere Scheune zu transportieren.

Es wurde ein Spargelwagen und ein Webstuhl, gespendet von der Familie Friedrich, sowie eine Standbadewanne und eine Vitrine zur Scheune gebracht. Außerdem wurde die Kartoffelsortiermaschine, von Familie Hoffmann, in die Scheune verfrachtet.

Danke sagen möchte ich den Helfern Otto Klie, Benjamin Lenhard, Stefan Krökel und Andy Krökel. Nur so geht es,  Danke, danke, danke.                                                                                                                                                                                                                                                                 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   


15.06.2017  Aus Meine haben wir einen Webstuhl von 1938 erhalten und noch einen Spargelwagen. Dem Spender sei recht herzlich gedankt. In unserer Scheune können wir diese Geräte jetzt gut unterstellen.



07.06.2017  Zum Jahresputz haben sich 6 Mitglieder vom Vorstand/ erweiterter eingefunden. Das hat super geklappt. Euch allen ein herzliches Dankeschön.



20.05.2017 Auf dem Köhlerhof wurden die Sperrigen Ausstellungsstücke in die Scheune gebracht. Danach gab es ein Würstchen und eine Vorstandssitzung.